Getreidekonservierung - Dosiergeräte und Beizgeräte


Dosieren Sie wie ein Profi. Mit unserem Dosiergerät SP 400 dosieren Sie sowohl "klassische" Konservierungssäuren wie Propion- und Ameisensäure (sowie deren Zubereitung) als auch NC-Ware.

Die Verfütterung von hygienisch einwandfreiem Getreide ist die Grundvoraussetzung für eine hohe Leistung der Tiere. Die Konservierung des Getreides unmittelbar nach der Ernte ist eine Maßnahme, von der jeder erfolgsorientierte Betrieb profitiert. Eine exakte Applikation der Getreidesäuren mittels geeigneter Dosiertechnik ist die Voraussetzung für eine sichere Konservierung. 

Unser Dosiergeräte SP 400:

  • Ausbringungsmenge:  ca. 30 bis 400 l/h organische Säuren
  • Stufenlose Mengenstellung mit digitaler Anzeige der Dosis und Menge
  • Anzeige der Dosis (Fördermenge) in l/h und der geförderten Gesamtmenge in l (Liter)
  • beleuchtetes Display, rückstellbar; zu empfehlen für die Kontrolle der Dosis
  • die Viskosität des eingesetzten Mittels hat auf die Dosiergenauigkeit nahezu keinen Einfluß

Lieferumfang:

  • bis 2,5 m selbstansaugende Edelstahlpumpe, Förderdruck 5 bar
  • 10 m Säureschlauch, Ansaugstab, Düsensatz „Standard VA/VA“
  • Abmessungen: B: 32cm x H: 34 cm x T: 18 cm
  • Gewicht: 10 kg
  • Antrieb: elektrisch, 230 V AC

 

Unser Beizgerät:
Membranpumpe 230 V (20 bis 300 l/h)  zum beizen von Getreide. Zur Ausbringungen von Beizmittel. Mengeneinstellung über Bypassventil.

Gerne können wir Sie telefonisch oder persönlich über den Merkmale unserer Dosiergeräte beraten. Auch können wir Ihnen ein unverbindliches Angebot erstellen.

Weitere Angaben finden Sie in unserer Preisliste. Bitte dazu Katalog öffnen.

Katalog öffnen




Dosiergerät
Membranen-Pumpe