Getreidereiniger - Rowiator

Unser Getreidereiniger Rowiator ist ein Futtergetreide-Reinigungsgerät, der den DON-Wert auf ein Minimum reduzieren kann.

Unser neuer Getreidereiniger ist unentbehrlich in der Schweinehaltung, um toxinfreies Kraftfutter herzustellen.

Der DON-Wert kann um mehr als 70% mit unserem Reiniger gesenkt werden.

Mit herkömmlich schonenden Reinigungsmethoden ist den Pilzen, die am Getreide an- und zwischen der Schale haften nicht beizukommen. Mit unserem Getreidereiniger "Rowiator" ist es möglich, durch einen massiven Rotationsprozess über eine bestimmte Verweildauer auf mechanische Weise den DON-Wert zu minimieren.

Dieser Vorgang sollte nicht bei der Einlagerung, sondern erst vor dem Mahlen angewandt werden. Der Rowiator kann in jede Mahlanlage integriert werden. Bei nicht kontominiertem Getreide kann die Rotorwelle auf Förderstufe geschaltet werden. Der nachgeschaltete Windsichter bleibt trotzdem aktiv.


Getreidereiniger Rowiator - Kreutzkämper
Getreidereiniger Rowiator - Kreutzkämper

Getreidereiniger Rowiator nachträglicher Einbau in bestehende Mahlanlagen

Der Getreidereiniger Rowiator ist mit einem 2,2 kW Motor an der Rotationswelle und mit einem 0,75 kW Motor am Windsichter ausgegestattet. Der Windsichter kann den Ausputz bis 30m weit fördern.

Da der Auslauf beim Getreidereiniger höher als der Einlauf ist, kann er in jede vorhandene Mahlanlage nachträglich installiert werden.

Der Rowiator erfüllt zwei Funktionen:

Neben seiner Hauptaufgabe den Doxin gehafteten Spelz zu entfernen, kann bei nicht konterminiertem Getreide der Hauptmotor der Rotationseinrichtung weggeschaltet werden. Der umgeleitete Getreidezufluss zur Mühle läuft dann direkt in den nachgeschalteten Windsichter der die Leichtteile, wie Staub, Schwundkörner und Unkraut aussortiert.

Dieser Vorgang findet auch dann statt, wenn Soja oder andere Komponenten auch gemahlen werden.


Getreidereiniger - Rowiator - DON-Wert - Kreutzkämper
Getreidereiniger - Rowiator - DON-Wert - Kreutzkämper

Getreidereiniger Rowiator Kreutzkämper
Getreidereiniger Rowiator Kreutzkämper

Funktionsweise des Rowiator

Unser Getreidereiniger ist mit einer Rotationswelle ausgestattet. Diese versetzt das Getreide in einen Schleuderprozess. Der Förderkanal ist mit Prallflächen und einem Sieb ausgestattet. Über eine bestimmte Verweildauer entsteht am Getreide ein gewünschter Abtrieb. Durch das Sieb austretende Teile werden vom Ventilator, dessen Luftstrom auch durch den nachgeschalteten Windsichter führt, abgesaugt. Dieser kann den Getreideausputz bis 30m zu einem Zyklonabscheider fördern. Falls das Getreide unbelastet ist, kann der Rowiator nur als Windsichter betrieben werden.


Getreidereiniger Rowiator Funktionen - Kreutzkämper
Getreidereiniger Rowiator Funktionen - Kreutzkämper

Rowiator Kreutzkämper - Funktionen
Rowiator Kreutzkämper - Funktionen

Warum Getreidereinigung?

Eine Getreidereinigung bei der Einlagerung, durch Windsichter oder Siebreiniger ist eine Grundvoraussetzung, die heutzutage durchgeführt wird. Ist das Getreide aber vom Pilz befallen, reicht diese Art der Getreidebehandlung nicht mehr aus.  Witterungsbedingte Einflüsse, die zu Ernteverzögerungen führen, sind die wesentlichen Faktoren neben Fruchtfolgeproblemen, die zu überhöhten Pilzbefall am Getreide führen. Deshalb ist es wichtig, vor der Vermahlung den DON-Wert zu prüfen!

Ist der DON-Wert zu hoch, reicht es nicht durch altbekannte Reinigungsmaßnahmen z.B. Windsichter oder Siebreinigungen dieses Getreide nach der Einlagerung als Kraftfutter aufzuarbeiten. Die Pilzbehaftung kann dadurch nicht gelöst werden. Der Pilz sitzt z.B. bei der Gerste zwischen den Schalen. Das Korn muss einen gezielten Prozess (Schäl-Prozess) durchlaufen. Dieser Vorgang darf erst unmittelbar vor bzw. bei der Vermahlung des Getreides erfolgen.